Home RatgeberEquipment Moderne Poolhäuser – der Trend im eigenen Garten

Moderne Poolhäuser – der Trend im eigenen Garten

by Redaktion

Ein eigener Gartenpool bietet im Sommer Spaß, Abkühlung und Entspannung für die ganze Familie. Richtig komfortabel wird ein Swimmingpool mit einem dazugehörigen Poolhaus. Dieser bietet nicht nur Schutz vor zu viel Sonne, Wind oder Regen. Nach einem ausgiebigen Bad ist das Poolhaus der ideale Ort zum Relaxen. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind mittlerweile kaum Grenzen gesetzt. Besonders moderne Poolhäuser runden die Poollandschaft perfekt ab. Erfahren Sie im folgenden Beitrag mehr zu modernen Poolhäuser, die nicht nur wegen ihres zeitlosen und eleganten Designs immer beliebter werden.

Was ist ein Poolhaus?

Poolhaus modern

Mit einem Poolhaus, häufig auch ein umfunktioniertes Gartenhäuschen, lässt sich alles, was für den Pool oder Schwimmteich notwendig ist, verstauen. Auf diese Weise lässt sich die umfangreiche Pooltechnik wie z. B. die Sandfilteranlage oder der Poolreiniger Roboter außer Sicht bringen.

Neben der Unterbringung von Pooltechnik & Co. dient ein Poolhaus auch als Ruhebereich. Nach einem Sprung ins kühle Nass lässt sich im Poolhaus, geschützt vor Sonne und Wind, herrlich entspannen. Eine Umkleide oder sanitäre Anlagen runden das Poolerlebnis dabei ab.

Das Poolhaus kann auch als privater Wohlfühlbereich eingerichtet werden mit Sauna oder Infrarotkabine. Ergänzt mit Relax- und Liegemöglichkeiten haben Sie mit einem Poolhaus Ihre ganz eigene Wellnessoase im eigenen Garten.

Welche Vorteile hat ein Poolhaus?

Um die Freude am eigenen Gartenpool möglichst lange aufrecht zu erhalten, ist die korrekte Pflege des Pools wichtig. Neben der chemischen Poolreinigung mit Chlor oder Chlor Alternativen ist die physische Poolreinigung mit Poolpumpe, Skimmer und Poolreinigungsgeräten ein weiterer wichtiger Bestandteil der Poolpflege. In einem Poolhaus kann dieses Poolequipment sicher und ordentlich verstaut werden.

Über diesen praktischen Nutzen hinaus kann das Poolhaus zum gemütlichen Aufenthaltsraum ausgebaut werden. Je nach Modell und Größe finden hier Sonnenliegen, Couchgarnituren, Tische und mehr Platz. Dadurch kann nach einem ausgiebigen Bad im Pool diese Rückzugsmöglichkeit zum Verweilen und Ausruhen genutzt werden.

Welche Arten von Poolhäusern gibt es?

Im Prinzip werden die Poolhäuser in zwei Kategorien zugeordnet. Poolhäuser gibt es auf der einen Seite in der Form, in denen sich der Pool befindet. Der Gartenpool befindet sich also nicht im Freien. Zum anderen gibt es Bauten, die sich neben der Poollandschaft befinden. Sie dienen zum Unterbringen von Geräten und Ausrüstung für den Pool sowie als Entspannungsmöglichkeit für die Badegäste. Diese Poolhäuser eignen sich also für sämtliche Arten von Pools: vom einfachen Gartenpool zum Aufstellen bis hin zum in die Erde eingelassenen Stahlwandpool. Um diese Art von Poolhäusern handelt es sich auch in diesem Bericht.

Bei der Wahl des Erscheinungsbildes, des Materials sowie der Ausstattung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ein beliebtes Baumaterial für Poolhäuser ist Holz. Neben den guten Verarbeitungsmöglichkeiten liegt das an dem angenehmen, warmen Raumklima, das Holz verleiht. Das Spektrum reicht hier von Holztafelhäusern bis hin zu Vollholzhäusern. Poolhäuser lassen sich aber auch aus anderen Materialien fertigen wie etwa Stein oder Beton.

Individualbauten lassen zwar viele Möglichkeiten bei der Gestaltung offen. Doch sind diese häufig mit viel Planungsaufwand und hohen Kosten verbunden. Immer mehr Anbieten stellen sich daher auf die steigende Nachfrage nach Poolhäusern ein, sodass Poolhäuser direkt vom Hersteller bezogen werden können. Diese überzeugen durch kurze Aufbauzeiten und verhältnismäßig geringe Preise. Die Auswahl an unterschiedlichen Ausführungen ist mittlerweile recht groß, sodass sich für jeden Geschmack und Ausstattungswunsch das passende Poolhaus finden lässt.

Moderne Poolhäuser – Zeitlos und elegant

Moderne Poolhäuser

Neben klassischen Gartenhäusern, die zum Poolhaus umfunktioniert werden, gewinnen moderne Poolhäuser zunehmend an Beliebtheit. Hier lassen sich zeitloses und elegantes Design mit tollen Materialien wie Holz und Glas kombinieren. Die meist minimalistische Optik der modernen Poolhäuser lässt sich ideal in die Poollandschaft integrieren.

Der moderne Stil kann sich im Innenbereich fortführen und hier sind die Möglichkeiten unerschöpflich: Ob ein modernes Heim-Spa mit Sauna oder Whirlpool oder ein Entspannungs- und Aufenthaltsraum mit moderner Sitz- und Liegegarnitur.

Ideal zum modernen Poolhaus passt auch eine entsprechende Duschmöglichkeit, die am Poolhaus errichtet werden kann. Neben klassischen Poolduschen aus Edelstahl ermöglichen Solarduschen das Duschen mit warmen Wasser – und das ganz ohne zusätzliche Wasserleitungen und Stromkosten. Die Solardusche nutzt die Energie der Sonne zum Aufheizen des Duschwassers und rundet die Poollandschaft samt modernem Poolhaus perfekt ab.

Modernes Poolhaus kaufen – worauf achten?

Moderne Poolhäuser ergänzen die Pool- und Gartenlandschaft in vielerlei Hinsicht. Es fungiert als Aufbewahrungsmöglichkeit für die Pooltechnik und dient den Poolgästen als Rückzugsort zum Entspannen und Verweilen. Doch worauf sollte beim Kauf eines Poolhauses geachtet werden?

Zunächst sollte überlegt werden, welchen Nutzen das Poolhaus erfüllen soll und über welche Ausstattung es in diesem Zusammenhang verfügen sollte. Auch die Frage der Größe des Poolhauses ist entscheidend. Diese hängt natürlich von den Platzverhältnissen vor Ort ab. Hieraus leitet sich auch die Frage ab, wie viele separate Räume das Poolhaus haben sollte für z. B. für Umkleidemöglichkeiten, Relaxbereiche, Technikraum, usw. Schließlich spielt die Wahl des Materials eine wichtige Rolle, die vom Geschmack des Poolbesitzer abhängig ist.

Wenn man sich mit dem Kauf eines modernen Poolhaues befasst wird schnell deutlich, dass es mittlerweile ein großes Angebot an Möglichkeiten gibt. Auf diese Weise lässt sich für jeden ein nach seinen Bedürfnissen gerechtes Poolhaus erschaffen.

Fazit: Moderne Poolhäuser

Eine stets beliebter werdende Ergänzung zur Poollandschaft ist das Poolhaus. Dieses dient nicht nur zum Schutz der Pooltechnik vor äußeren Einflüssen. Immer gefragter wird das Poolhaus als Rückzugsort und kleine Wellnessoase. Ausgestattet mit gemütlichen Aufenthaltsräumen bietet das Poolhaus Schutz vor Sonne, Wind oder Regen. Insbesondere moderne Poolhäuser betten sich ideal in jede Poollandschaft. Viele Hersteller bieten mittlerweile Fertighäuser in unterschiedlichsten Designs und Ausstattungsmöglichkeiten an, sodass für jeden das passende Poolhaus zu finden ist.

Bildnachweise: © Stock PK – stock.adobe.com | © Luis Viegas – stock.adobe.com

Weitere spannende Themen